4. Spieltag: Hengstmann Brüder treffen auf Falk

Zwei Künstler – eine Bühne und nach 90 Minuten entscheidet das Publikum, wer gewonnen hat

Hengstmann Brüder treffen auf Falk (11. Februar 2017)

 

17-02-11_go

 

Die HengstmannBrüder:
Sebastian und Tobias Hengstmann machen politisches Kabarett seit 2003 in mittlerweile 13 selbstgeschriebenen Programmen. Mit 220 Auftritten im Jahr haben sich die Kabarettbrüder eine Spielpraxis erarbeitet, die in ihrer Generation nicht üblich ist. Grund hierfür ist das eigene kleine Theater in Magdeburg und die ca. 80 bundesweiten Gastspiele im Jahr, sowie die Moderationen, Kolumnen, Festivals, Mixed-Sows, Galaveranstaltungen und Theaterproduktionen. “Die Brüder verkörpern den Aufbruch des Ostkabaretts in moderne Zeiten. Die Traditionsensembles aus Leipzig oder Berlin können einpacken angesichts dieser beiden jungen Talente.” (Mainzer Rheinzeitung)

Falk:

Falk kann einfach nicht die Klappe halten – und das ist auch gut so. Dass der prämierte Kabarettist und Songwriter einer der Großen seiner Generation ist, darüber sind sich Fans, Kritiker sowie diverse Jurys dieses Landes seit geraumer Zeit einig. Er beleidigt hier aufs Charmanteste, er pöbelt so unfassbar liebevoll und er ist dabei immer niveaulos auf allerhöchstem Niveau. Dass er abseits seines Witzes auch noch Melancholie und Tiefgang drauf hat, macht Falk zu einem großartigen Jongleur bundesdeutscher Befindlichkeiten. “Wenn er singt, serviert er eine besondere Mischung: lustig, böse, traurig, charmant. Er erzählt Geschichten mit frecher Schnauze und ziemlich viel Tiefgang.“ (ARD Mediathek)

 

Infos und Preise:
Theater 3
im Goslarer Theater
Breite Straße 86
38640 Goslar
Telefon: 05321-2855
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Eintrittspreise: 18,- /15,-(mit GiroPlus)
Dauerkarte (7 Abende): 110,- / 99,-(mit GiroPlus)
www.kabarettbundesliga.de

Ein Gedanke zu „4. Spieltag: Hengstmann Brüder treffen auf Falk

  1. Pingback: Saisonstart in Goslar auf den 22. Oktober 2016 verlegt – Theater3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.