Verlegt: 6. Spieltag: Frankfurter Klasse trifft auf Don Clarke

Da der geplante Termin am Samstag, 6. Mai 2017, aufgrund von Krankheit nicht stattfinden konnte, haben wir den 6. Spieltag auf Freitag, 23. Juni 2017, um 20 Uhr verlegt.

Zwei Künstler – eine Bühne und nach 90 Minuten entscheidet das Publikum, wer gewonnen hat

Frankfurter Klasse trifft auf Don Clarke (23. Juni 2017)

17-05-06_go

 

Frankfurter Klasse (feat. ZEYNEP & NABIL):
Sie haben ein großes Herz für gesellschaftliche Außenseiter: Mit ihren insgesamt zehn unterschiedlichen Figuren erschaffen die Frankfurter Comedians Tim Karasch & Jochen Döring derbste Großstadt-Milieucomedy. Über Youtube und ‚Nightwash’ inzwischen die bekanntesten, verbreiten Zeynep, das türkische It-Girl mit rosa Lifestyle und Conchita- Appeal, und ihr arabischstämmiger Aggro-Hip-Hop-Freund Nabil ihre schrägen Ansichten. Also genau so Typen, die sonst nirgendwo reingelassen werden. Die Frankfurter Klasse schaut dem Volk aufs unreflektierte Maul. Und das macht im deutschsprachigen Raum derzeit wohl niemand besser! „Eine Mischung aus Little Britain, Badesalz und Monty Python“ (Zuschauer)


Don Clarke:

Don Clarke ist Gewinner zahlreicher Comedypreise und behauptet doch von sich selbst, „nichts“ zu machen. Aber genau darin liegt das Geheimnis des natural born comedian. Don plaudert aus dem Nähkästchen und gibt Lebenstipps der etwas anderen Art: „Wenn du abnehmen willst, musst du erst mal zunehmen! Das lief bei mir so gut, dass ich ein paar Mal verdoppelt habe…“ Und um trotzdem nicht ganz untätig zu sein, betreibt er wieder Sport: Rittersport… Publikum und Kritiker sind sich gleichermaßen uneinig: „Der kann ja wirklich nichts – Aber das verdammt gut!“

 

Infos und Preise:
Theater 3
im Goslarer Theater
Breite Straße 86
38640 Goslar
Telefon: 05321-2855
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Eintrittspreise: 18,- /15,-(mit GiroPlus)
Dauerkarte (7 Abende): 110,- / 99,-(mit GiroPlus)
www.kabarettbundesliga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.